Frankreich (14)

Frankreich

Frankreich

Frankreich ist immer eine Reise wert und wohl kaum ein Land Europas wird so sehr mit sprichwörtlicher Schönheit in Verbindung gebracht wie die Grande Nation. Von der malerischen Küste der Côte-d'Amor über die Stadt der Liebe Paris, den Schössern der Loire und dem...

▾Mehr Infos▾
Filter
  • Personenanzahl
  • Zimmerart
  • Hotelsterne
  • Übernachtungen
  • Verpflegung
  • Gastronomie
  • Hotelausstattung
  • Zimmerausstattung
  • Wellness
  • Specials
  • Themen
  • Hotelketten

Frankreich

Frankreich ist immer eine Reise wert und wohl kaum ein Land Europas wird so sehr mit sprichwörtlicher Schönheit in Verbindung gebracht wie die Grande Nation. Von der malerischen Küste der Côte-d'Amor über die Stadt der Liebe Paris, den Schössern der Loire und dem Naturparadies der Auvergne bis an die mediteranen Strände der berühmten Côte-d'Azur weiß das Land mit traumhaften Landschaften und reichhaltiger Kultur zu beeindrucken.

"Leben wie Gott in Frankreich", umschreibt einen Frankreichurlaub wohl am besten. Die feine Lebensart ist überall zu spüren und erstreckt sich nicht zu letzt auch auf die kulinarischen Spezialitäten, an denen man sich allerorts laben kann und die stest belegen weshalb das Wort Gourmet aus dem Französischen stammt.

Orte

Sehenswürdigkeiten

Reisezeit

Ein Frankreichurlaub lohnt sich zu jeder Jahreszeit. In den heißen Sommer-Monaten lockt der Süden mit viel Sonne, den schönsten Stränden und prachtvollen Lavendelfeldern während im Norden eine frische Meeresbrise angenehme Kühlung verschafft.
Im Winter zieht es v.a. die Wintersportfreunde in die vielen Skigebiete der Alpen, des Zentralmassivs oder (fast noch ein Geheimtip) der Pyrenäen.
Wer dem Schnee entkommen möchte findet meist milde Temperaturen an der Côte-d'Azur wo bereits im Februar zur Mimosen- und Zitronenblüte die Cafés wieder ihre Tische im Freien anrichten.
Die Zwischenmonate sind ideale Reisezeiten für einen Städtetrip nach Paris, wenn die Stadt nicht völlig überlaufen von Touristen ist und das moderate Klima zum entspannten Shopping- und Kultururlaub einlädt. Im Frühling scheint das ganze Land in ein Farbenmeer verwandelt und steht überall in voller Blüte während im Herbst besonders die Weinernte viele Besucher anzieht und die warmen Tempreaturen bis in den Spätherbst anhalten.

Reisethemen

Städtereisende zieht es wohl zuerst in die Weltstadt Paris. Die Stadt der Liebe ist Hauptreiseziel der meisten Frankreich-Touristen und überzeugt stets aufs neue mit ihrem einzigartigen Charme und rieseige Kulturangebot.
Aber Frankreich ist nicht nur Paris, sondern besitzt neben der über 2000 Jahre alten Stadt Lyons, dem glamourösen Nizza oder rosafarbenen Toulouse noch viele weitere aufregende Metropolen die zum Entdecken einladen.

Frankreich hat im Norden, Süden und Westen eine Küstenlänge von insgesamt weit über 3000km und zieht in allen Gebieten die Strandurlauber ans Meer. Neben der berühmten Mittelmeerküste zieht es v.a. Familien an die kilometerlangen Strände der Atlantikküste zwischen Bordeaux und Biarritz. Hohe Beliebtheit genießen auch Opalküste und Somme-Bucht am Ärmelkanal im Norden, die besonders durch ihre abwechsungreiche Küstenlinie aus Seebädern, Dünenlandschaften und hohen Klippen für sich einnehmen.

Kunst- und Kulturreisende kommen in ganz Frankreich auf Ihre Kosten. Neben dem vielleicht berühmtesten Kunstmuseum der Welt bietet das Land eine enorme Museumsdichte, viele Städte mit original mittelalterlich erhaltenen Stadtkernen, eine Fülle wunderschöner Renaissance Schlösser oder auch die Welthauptstsadt des Parfums.

Für Naturfreunde bietet Frankreich ein unerschöpfliches Angebot. Ob ausgedehnte Radreisen an der Loire, eine Bergwanderung auf den Monte Rotondo auf Korsika, Hausbootfahrten durch Burgund oder eine Höhlenerkundung der Grotten von Aquitanien, Frankreich bietet für jeden Naturliebhaber unvergessliche Erlebnisse.