London (5)

London

London

Die drittgrößte Stadt Europas zählt 8 Millionen Einwohner und fast 20 Millionen Besucher jährlich! Die Hauptstadt von England und Großbritannien hat immerhin vier UNESCO-Weltkulturerbe-Stätten, die älteste U-Bahn der Welt, acht königliche Parks sowie unzählige...

▾Mehr Infos▾
Filter
  • Personenanzahl
  • Zimmerart
  • Hotelsterne
  • Übernachtungen
  • Verpflegung
  • Gastronomie
  • Hotelausstattung
  • Zimmerausstattung
  • Wellness
  • Specials
  • Themen
  • Hotelketten

London

Die drittgrößte Stadt Europas zählt 8 Millionen Einwohner und fast 20 Millionen Besucher jährlich! Die Hauptstadt von England und Großbritannien hat immerhin vier UNESCO-Weltkulturerbe-Stätten, die älteste U-Bahn der Welt, acht königliche Parks sowie unzählige Sehenswürdigkeiten und Museen. Kontraste treffen hier aufeinander:
Neben modernen Wolkenkratzern findet man gotische Kirchen und auch die Londoner selbst sind kontrastreich; vom wohlhabenden Banker bis hin zu den Straßenpunks leben hier die unterschiedlichsten Typen.

Die kultigen roten Telefonzellen und Doppeldeckerbusse prägen noch immer das Stadtbild und sind zum Sinnbild von London geworden. Mit den Bussen kann man noch immer die Stadt erkunden, die Telefonzellen haben aber in Zeiten von Mobilfunk ausgedient, damit diese trotzdem erhalten bleiben kann man diese kaufen unter der Bedingung, dass man die Zelle pflegt und sauber hält.

Der vom ehemals großzügigen Stadthaus ausgebaute Buckingham Palace zählt über 600 Zimmer und ist die Hauptresidenz sowie der Empfangsort für Staatsgäste der Windsors, insbesondere der Queen. Hier findet auch die bekannte Wachablösung der Soldaten in Paradeuniform aus Bärenfellmütze und roten Jacketts statt. "The Old Guard" wird dabei durch "The New Guard" ersetzt und von einer Gardekapelle begleitet.

Bezahlt wird in London mit Britischen Pfund, die bekommt ihr in Banken, Hotels, am Flughafen oder in der City direkt.

 
 

Sehenswürdigkeiten

Stadtviertel

Auf einer Fläche von 1.572 km² wird London in 33 Stadtbezirke, 12 davon bilden Inner London, der Rest ist als Outer London bekannt. Die Bezirke werden weiter in Stadtviertel aufgeteilt.

Die City of London als kleinster Stadtbezirk Londons findest du das Mudeum of London, die Bank of England und die St. Paul's Cathedral. Dieser Teil ist vor allem durch viele Banken und Aktiengesellschaften geprägt und gilt daher auch als wirtschaftliches Herz der Stadt. Es sind aber auch erstklassige Restaurants und zahlreiche Märkte dort angesiedelt, für die sich ein Besuch lohnt.

Viele Sehenswürdigkeiten wie Buckingham Palace, Big Ben und Westminster Abbey befinden sich in der City of Westminster. Der Bereich ist eine der wohlhabendsten Gegenden von London mit vielen Botschaften und anderen Institutionen.

Kensington & Chelsea bieten einige Sehenswürdigkeiten, erstklassige Einkaufsmöglichkeiten und wunderschöne Grünanlagen. Hier befindet sich der Kensington Palace und die Kensington Garden sowie der Hyde Park und das Museumsviertel. In Notting Hill findet jährlich ein großer Karneval statt mit bis zu 1,5 Millionen Teilnehmer und Besucher.

Camden gilt als Szeneviertel und war vor allem zu Zeiten des Britpop der Hotspot für Musikbegeisterte, heute werden viele gute Pubs und Clubs geboten.

Der größte Stadtteil Greenwich ist bekannt für die Greenwich Meantime, also den Nullmeridian der Weltzeit. Besuchermagnet ist hier vor allem das Segelschiff Cutty Sark

Nahverkehr

TFL bedeutet "Transport for London" und ist die Verkehrsgesellschaft die euch in dieser Metropole von A nach B bringt. Hier fahren U-Bahnen, Züge, Busse und Schiffe, außerdem kannst du dir ein Fahrrad ausleihen. Es gibt außerdem spezielle Sightseeing-Busse, die euch die wichtigsten Sehenswürdigkeiten zeigen.

Die City Tour Card

Es gibt verschiedene Citycards in London, eine davon ist The London Pass mit freiem Eintritt in über 80 Top-Attraktionen und einer kostenlosen Bustour.
Teilweise erhält man mit der Karte außerdem bevorzugten Einlass in Sehenswürdigkeiten. Zusätzlich kann man noch die Oyster Travelcard für die Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel erwerben.

Für Nachtaktive

In Brixton, Soho und Shoreditch wird einiges geboten, hier findet man klassische Konzerte, Theater, Burlesque-Shows oder Comedy Acts neben Bars, Clubs und typische Pubs. Einer langen Nacht in London steht also nichts mehr im Wege!

Die Engländer selbst sind für ihr exzessives Feierverhalten bekannt, wer daran teilhaben möchte, unternimmt am besten eine Pub Crawling Tour mit anschließendem Club-Aufenthalt, z.B. im XOYO Club. In einzelnen Pubs wie Ye Olde Mitre Tavern oder Ye Olde Cheshire Cheese lassen sich aber auch gemütlich ein paar Bier trinken.