Ungarn (27)

Ungarn

Ungarn

Das Binnenland Ungarn liegt in Mitteleuropa und grenzt an Österreich, Slowakei, Ukraine, Rumänien, Serbien, Kroatien und Slowenien. Der Tourismus ist eine der bedeutendsten Einnahmequellen des Landes und vor allem in den letzten Jahren ein immer beliebteres Reiseziel geworden. Auf Platz 1 ...

▾Mehr Infos▾
Filter
  • Personenanzahl
  • Zimmerart
  • Hotelsterne
  • Übernachtungen
  • Verpflegung
  • Gastronomie
  • Hotelausstattung
  • Zimmerausstattung
  • Wellness
  • Specials
  • Themen
  • Hotelketten

Ungarn

Das Binnenland Ungarn liegt in Mitteleuropa und grenzt an Österreich, Slowakei, Ukraine, Rumänien, Serbien, Kroatien und Slowenien. Der Tourismus ist eine der bedeutendsten Einnahmequellen des Landes und vor allem in den letzten Jahren ein immer beliebteres Reiseziel geworden. Auf Platz eins der Touristenorte liegt natürlich die traumhafte Hauptstadt Budapest, gefolgt vom Balaton, auch bekannt als Plattensee oder das Ungarische Meer. Der Süßwassersee befindet sich im Westen und ist mit einer Fläche von 594m² der größte See Mitteleuropas.

Die vielfältige und gut erhaltene Flora und Fauna Ungarns ist ein weiterer Touristenmagnet. Die ungarische Puszta im Osten bewahrt die traditionelle Kultur des Landes, touristisch eignet sich die Gegend vor Allem für Familien und Aktivurlauber. Die Region lädt zum reiten, Rad fahren oder wandern ein.

Seit dem EU-Beitritt 2004 hat Ungarn wirtschaftlich und touristisch Stark aufgeholt. Es gibt ein gut ausgebautes Autobahnnetz sowie öffentliches Verkehrsnetz in den großen Städten, sowie moderne Hotels. Das Land ist sehr vielfältig, ob Kultur, Natur, Erholung, Wellness, Shopping oder Sport, hier ist für jeden Geschmack und auch jeden Geldbeutel das richtige dabei. Auch Kulinarisch deckt Ungarn viele Geschmäcker ab, Nationalgericht ist die berühmte Gulaschsuppe, auch Gulasch gibt es in sämtlichen Variationen. Immer bekannter wird auch der frittierte Teigfladen Lángos, der pikant oder süß belegt werden kann.

Neben der Landessprache Ungarisch wird auch viel Englisch und teilweise auch Deutsch gesprochen. Bezahlt wird in Ungarn mit Forint, den bekommt man im Hotel oder in einer der vielen Wechselstuben, hier bitte unbedingt auf die Lizensierung achten und am besten direkt bei den nationalen Banken wechseln.

Orte

Sehenswürdigkeiten

Die meisten Sehenswürdigkeiten Ungarns befinden sich in Budapest. Weitere Sehenswürdigkeiten des Landes sind:

Reisezeit

Ungarn kann das ganze Jahr bereist werden und es herrscht Kontinentalklima mit kalten Wintern und warmen bis heißen Sommern. Aufgrund der weiten Entfernung zum Meer ist es in Ungarn relativ trocken. Die wärmste und angenehmste Klimaregion ist der Balaton mit fast schon mediterranem Klima.

Anreise

Ungarn erreicht man mit dem Auto ab Südost-Deutschland in ca. 7 Stunden. Es gibt auch einen gute Verbindung mit der Bahn, von München nach Budapest braucht man in etwa genau so lang wie mit dem Auto. Für weitere Strecken empfiehlt sich ein Flug nach Budapest, Debrecen oder Sármellék. Aufgrund der Lage an der Donau kann man vor allem Budapest auch mit dem Schiff erreichen, hier werden oft Zwischenstopps z.B. in Wien gemacht und die Anreise dauert deutlich länger.