Salzburg (6)

Salzburg

Salzburg

ie Mozartstadt verzaubert mit Kunst, Kultur, Architektur und vereint Tradition und Moderne auf kleinstem Raum in einem unvergleichlich schönen Stadtbild. Sowohl im Sommer als auch im Winter ist Salzburg eine Reise wert und für Sportbegeisterte warten die Berge zum Wandern und....

▾Mehr Infos▾
Filter
  • Personenanzahl
  • Zimmerart
  • Hotelsterne
  • Übernachtungen
  • Verpflegung
  • Gastronomie
  • Hotelausstattung
  • Zimmerausstattung
  • Wellness
  • Specials
  • Themen
  • Hotelketten

Salzburg

Die Geburtsstadt von Wolfgang Amadeus Mozart entzückt mit einer barocken Altstadt am Nordrand der Alpen. Nach Wien, Graz und Linz ist Salzburg die drittgrößte Stadt Österreichs. Die weltberühmten Salzburger Festspiele im Sommer bieten über 200 Veranstaltungen aus Konzert, Oper und Schauspiel.

Seit 1996 zählt die Salzburger Altstadt zum UNESCO-Weltkulturerbe und wird durch die hindurchfließende Salzach in zwei Teile geteilt. Hier wird mit zahlreichen historischen Sehenswürdigkeiten spannende Geschichte erzählt und zur österreichischen Gemütlichkeit laden die traditionellen Cafés ein.

Die Mozartstadt verzaubert mit Kunst, Kultur, Architektur und vereint Tradition und Moderne auf kleinstem Raum in einem unvergleichlich schönen Stadtbild. Sowohl im Sommer als auch im Winter ist Salzburg eine Reise wert und für Sportbegeisterte warten die Berge zum Wandern bzw. Wintersport in der Umgebung.

 
 

Sehenswürdigkeiten

Stadtviertel

Salzburg belegt eine Fläche von 65.68 km² und wird dabei in 24 Stadtteile und 3 Landschaftsräume unterteilt.

Die Salzburger Altstadt links mit dem Kaiviertel, Mönchsberg und Festungsberg sowie rechts mit Kapuzinerberg und Bürglstein steht unter Denkmalschutz und ist mit den meisten Sehenswürdigkeiten ausgestattet. Ein großes und breitgefächertes Angebot aus Geschäften, Restaurants, Cafés und Gastgärten, die grünen Oasen mitten in der Altstadt an der Salzach.

Die Neustadt, auch Andräviertel genannt wartet mit urban-kreativem Flair auf und vermittelt mit den imposanten Bürgerhäusern und Gassen das Flair von Paris oder Wien. Hier findet man neben guten Restaurants und Cafés auch den Kurgarten und den kultigen Schrannen-Markt.

Geschichte und kreative Vielfalt wartet im Nonntal, wobei das innere Nonntal auch zum Altstadtschutzgebiet und UNESCO-Weltkulturerbe zählt. Hier findet man mittelalterliche Bürgerhäuser und die Erhardskirche aus dem 17. Jahrhundert. Das Viertel gilt als beliebtes Wohn- und Geschäftsviertel mit unterschiedlichsten Restaurants und klassischen Handwerkern.

Nahverkehr

Salzburg lässt sich aufgrund der kleinen Struktur sehr gut zu Fuß erkunden, wer sich doch etwas weiter außerhalb der Altstadt bewegt, für den gibt es den SSV. Regelmäßig verkehren Bus für den Nah- und Bahn für den Nah- und Fernverkehr, außerdem gibt es Verbindungen zu Bergbahnen und Skigebieten mit diversen Angeboten.

Die City Tour Card

Die Salzburg Card gibt es für 24, 48 und 72 Stunden, dabei erhält man kostenlose bzw. Vergünstigte Eintritte in Sehenswürdigkeiten, Konzerte, Rundfahrten und freie Nutzung für ausgewählte, öffentliche Verkehrsmittel.

Für Nachtaktive

Im Andräaviertel lässt sich der Abend entspannt bei einem Gläschen im Café Wernbacher oder im Bellini's ausklingen. Feine Cocktails bekommt man in der beliebten IMLAUER SKY Bar mit traumhaftem Panorama. Weitere trendige Bars findet man am Rudolfskai.

Rund um die Steingasse sowie an der Gstättengasse befinden sich unzählige Clubs mit verschiedensten Musikrichtungen. Der Soda Club verbindet verschiedene Musikeinflüsse und das Half Moon ist der älteste Club der Stadt.